03.07.2018 – Stadtbesichtigung Anchorage

Heute steht die Stadtbesichtigung im Mittelpunkt. Anchorage liegt auf dem 61. Breitengrad Nord und dem 150. Längengrad West. Die Lage ist einfach umwerfend und der Freizeitwert ist enorm. Im Westen direkt an der Küste, dem Cook Inlet gelegen, wird sie auf einer Ebene liegend von den Chugach Mountains, den Kenais Mountains, den Talkeetnas Mountains und auf der gegenüberliegenden Seite des Cook Inlets von den eisbedeckten Tordrillo Mountains umgeben. Diese gehen in Richtung Norden in die Central Alaska Range über.

Der Anblick heißt hier „The One Million Dollar View“, und das ist wahrlich nicht untertrieben. Selbst die Südspitze des Mt. Denali in 161 Meilen Entfernung war zu sehen. Heute habe ich nur den zentralen Teil abgelichtet, da die Sonne bereits zu hoch Stand und durch die Reflexion der Gletscher die Belichtung nicht gut ist. Morgen, und dann mit Tele ein neuer Versuch. Selbst das gegenüberliegende Ufer ist immerhin 61 Meilen entfernt.

Trotz der 300.000 Einwohnern ist die Stadt eng mit der Natur verbunden. Die Menschen teilen sich den Lebensraum „Stadt“ mit rund 1.500 Elchen, 250 Schwarzbären und 60 Braunbären, die jeder Zeit unvermittelt im Stadtbild auftauchen können.

Aufgrund des Freizeitwertes im Sommer – Wandern, Klettern, Inline Skating, Reiten, jede Art von Wassersport – ist Anchorage auf Platz 10 der beliebtesten amerikanischen Städte gelistet. Aufgrund der strengen Winter ist ein Teil der Innenstadt über beheizte Walkways verbunden, was ich selbst in Calgary kennengelernt habe. Witzige Erfahrung, in T-Shirt bei bis zu minus 40 Grad Außentemperatur shoppen zu gehen. 

Berühmt wurde Anchorage in den 50iger Jahren und folgenden aufgrund seiner Lage als Drehkreuz für Langstreckenflüge über die Polkappe zum Nachtanken, als die Flieger noch nicht in der Lage waren Non – Stop zu fliegen. Auch heute noch besteht dieses Drehkreuz für den Gütertransport.

In späteren Jahren des letzten Jahrhunderts kam die Ölförderung als Hauptwirtschaftszweig hinzu.

(zum Vergrößern Bild anklicken)