24.05.2022 Wohnmobiltour von Lindau zum Schluchsee

Ich bin zum Ausruhen zwei Tage länger etwas nördlich von Lindau am Bodensee geblieben. Viel zu tun gab es leider nicht, denn es hat ordentlich Geschüttet, auch heute morgen noch. Daher habe ich sehr viel auf der Fahrt an den Schluchsee gesehen, aber es war nicht möglich zu fotografieren.

Bei der Zieleingabe ins Navi war ich verblüfft, dass die Strecke (ohne Autobahnnutzung) von knapp 170 Kilometern fast drei Stunden dauern würde. Nun weiß ich es, Straßen sehr schmal, sehr bergig und unglaublich kurvenreich. Vieles ging nur im zweiten Gang und mir schoss kurz durch den Kopf wie wir das früher ohne Servolenkung hinbekommen haben. Mit Erreichen des Schwarzwaldes wurde es trocken und am Schluchsee ist es inzwischen auch mal sonnig bei abgekühlten 20 Grad. Einiges hat sich deutlich verändert gegenüber den Alpen. Die Bergrücken sind deutlich runder geformt und komplett bewaldet, und der Baustil ist geradliniger, ohne die vielen Balkone aus Holz.

Der Schluchsee ist ein sehr schönes, überschaubares Wandergebiet – ich habe viele gesehen, interessanter Weise aber keine Fahrradfahrer. Auch die Wohnmobile haben i. d. R. keine Fahrräder dabei. Hier dreht sich noch alles sehr entschleunigt und die Anmeldung hat von 12 bis 15 Uhr Mittagsruhe. Die große Saisoneröffnung ist auch hier am 26.05. (Himmelfahrt), dann wird es sicher voll werden, denn der terrassenartig angelegte Platz beherbergt geschätzt 80% Dauercamper.