25.05.2018 – vom Mt. St. Helens, WA nach Crater Lake, OR

(zum Vergrößern Bild anklicken)

Auf Empfehlung habe ich einen Abstecher zum Crater Lake NP in Oregon gemacht. Hier ist eine Kaskade von großen erloschenen Vulkanen, die vor 6.000 bis 7.000 Jahren ausgebrochen waren und von Kalifornien bis nach British Columbia aufgereiht sind. Der größte mit dem heutigen Namen Crater Lake hatte dabei eine Eruption, die ca. 15 Mal stärker war als die des Mt. St. Helens 1980.

Leider spielte das Wetter gar nicht mit – Dauerregen und Nebel haben die Sicht soweit beeinträchtigt, dass keine Fotos gemacht werden konnten. Dennoch bleiben die Eindrücke der imposanten Landschaft und der steilen Abfälle in tiefe Schluchten, die durch die Flüsse entstanden sind. Um einen kleinen Eindruck zu bekommen habe ich Bilder vom Prospekt abfotografiert.

(zum Vergrößern Bild anklicken)