25.05.2022 Wohnmobiltour vom Schluchsee zur Burg Hohenzollern

Heute ging es vom Schluchsee am Titisee vorbei, den wir als Kinder 1963 als riesig empfunden haben und der meine Camping Wiege ist quer durch den Schwarzwald zur Burg Hohenzollern. Für 6 Euro kann man mit dem Wohnmobil nicht nur parken, sondern auch über Nacht bleiben, was ich tun werde.

Für 22 Euro kann man die Burg besichtigen und den Bus Shuttle nutzen, der den mühsamen Aufstieg von ca. 30 Minuten zu Fuß erspart. Es war für Xandro neuland und die Rute war arg unter den Bauch gezogen = war doof für ihn. Die Burg liegt auf einem kegeligen, steilen Hügel auf 855 Metern über dem Meeresspiegel. Die Geschichte ist sehr beeindruckend, denn die erste Burg entstand bereits im 11. Jahrhundert, wurde aber in einem Belagerungskrieg zerstört. Dieses Schicksaal tragen mehrere der danach wiedererbauten Festungen. Die gut erhaltene Burg heute wurde zwischen 1850 und 1867 erbaut und diente Preußenkönigen und deutschen Kaisern. Den letzten größeren Schaden erlitt die Burg am 03.09.1978 durch ein Erdbeben; die Restaurierung ging bis in die 90er Jahre. Es war ein sehr erlebnisreicher Ausflug innerhalb der Burgmauern, wobei der Hund erlaubt ist. Die innenbesichtigung hingegen ist für Hunde gesperrt. ich kann einen Besuch, auch mit Hund, wärmstens empfehlen.