29.05.2018 – von Idaho Falls, ID nach Colter Bay Village, WY


(zum Vergrößern Bild anklicken)

Nach einer regnerischen Nacht, die Natur hier im kontinentalen Klima kann es gut brauchen, scheint heute wieder die Sonne.

Die Strecke führte über den Scenic Byway von Idaho Falls nach Victor und später nach Jackson und Colter Bay Village. Auf dem Weg in den Grand Tetons National Park gab es specktakuläre Blicke auf die Grand Tetons West Ranges, die fast unvermittelt aus der Ebene emporragen. Der Bergrücken ist vor ca. 13 bis 17 Millionen Jahren durch Plattenverschiebungen entstanden und erreicht Gipfelhöhen bis 4.197 Metern.

Der National Park wurde 1929 gegründet, erreichte aber erst durch die finanziellen Zuwendungen von J. D. Rockefeller seine heutige Bedeutung. 

Im Taton Valley findet das älteste Hundeschlittenrennen der USA seit 1917 statt, also nicht wie irrtümlich geglaubt in Alaska. Ein weiterer Geheimtipp ist Grand Targhee, ein traumhaftes Skigebiet mit bis zu 7 Kilometer langen Abfahrten bei einem Höhenunterschied von 1.300 Metern.

Die Bilder sind nur eine kleine Auswahl dieses tollen, erlebnisreichen Tages.

Unterwegs auf dem Teton Scenic Byway und im Grand Teton National Park:

(zum Vergrößern Bild anklicken)