30.07.2018 – von Stewart, BC nach Prince Rupert, BC

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Mit der frühen Sommersonne ging es von Stewart zurück auf den Hwy 37 und weiter auf dem Hwy 16 nach Stewart.

Hier müsste man besser im Herbst lang fahren, denn die Vegetation änderte sich von Nadelwald zu Laubwald mit überwiegend Schwarzbirken und Weißbirken, was eine tolle Laubfärbung im Herbst sein muss.

Nach dem engen Hwy 37 war es eine Wohltat auf der Ost-West-Achse, dem breiten Hwy 16 zu fahren. Auf einen weiteren Zwischenstopp habe ich verzichtet, da so langsam das „Rückreisefieber“ einsetzt. Hier in Prince Rupert beginnen die Vorbereitungen mit Wäsche waschen und Wohnmobil innen säubern. Ein Stadtbummel – mal nicht mit Bäumen sprechen – steht auch noch auf dem Plan.

Die letzten Highlights der Tour werden am 03.08. die 15 stündige Fährfahrt durch die Inletpassage nach Port Hardy im Norden von Vancouver Island und am 05.08. der Scenic Byway von Powell River nach Hope sein. Am 06.08. bin ich dann nach 18.000 Kilometern zurück am Startpunkt in Kelowna, bevor am 09.08. der Flieger zurück nach Deutschland geht.

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Ich habe mal ein paar kleine Videosequenzen während der Fahrt aufgenommen, um zu zeigen welche Eindrücke man beim Fahren bekommt. Insbesondere, wenn die Natur sehr straßennah ist und keine Möglichkeiten existieren, um für ein Foto anzuhalten. Hier möchte ich in Zukunft noch ein bisschen experimentieren, denn auf einigen Videos ließ sich die Spiegelung des Armaturenbrettes nicht vermeiden. 

GOPRO Stewart 007

GOPRO Stewart 008

GOPRO Stewart 009

GOPRO Stewart 010