30.09.2019 – von Caceres nach Gibraltar

Es war eine beschwerliche Etappe bis zum Mittelmeer bei sengender Hitze. Zum Schluss war die Vegetation soweit reduziert, dass man sich an alte Westernfilme erinnerte. In der Szene scheint die Route nicht beliebt zu sein, insgesamt habe ich nur 3 Wohnmobile gesehen.

Die Anfahrt auf Gibraltar war atemberaubend, aber unheimlich diesig, so dass ich für ein paar Fotos morgen noch einmal hinfahre. Campingplätze gibt es zwei, aber beide nehmen keine Hunde auf.

Ich bin ca. 17 Kilometer östlich auf einem sehr schönen Campingplatz direkt am Strand untergekommen. Der Platz ist eindeutig in britischer Hand, überwiegend mit großen Wohnwagen zum überwintern.

Heute ist mal ein ganz normaler Urlaubstag am Strand – 33 Grad bei wolkenlosem Himmel und erfrischenden 24 Grad Wassertemperatur.