31.05.2018 – Zentrum und Nordosten vom Yellowstone National Park

(zum Vergrößern Bild anklicken)

Die Erfahrung lehrte mich früh aufzubrechen, da es zwar kalt aber sonnig ist. Von Fishing Bridge am nördlichen Seeufer ging es nach Canyon Village und über die Tower Junction nach Gardiener auf einen komfortablen RV Park (Campingplatz). Und was soll ich sagen: um 15:56 Uhr fing es an zu regnen.

Es waren unglaublich viele Bisonherden zu sehen. Grizzlys wollten sich noch nicht zeigen:

Es brodelte und dampfte überall auf dem Weg von Fishing Bridge nach Canyon Village:

Der Gand Canyon des Yellowstone Parks ist nicht so groß wie das Original, aber nicht weniger spektakulär und sehenswert.