31.07. / 02.08.2018 – Prince Rupert

Prince Rupert ist eine Kleinstadt auf der Insel Kaien mit rund 13.000 Einwohnern. Prince Rupert wird auch „Gateway to Alaska“ genannt und hier entstand 1905 der Plan von hier aus die zweite Eisenbahngesellschaft, die ein transkontinentales Netz betrieb, zu etablieren. Die Gründung der Stadt war 1906 mit einer Zeltstadt und 200 Einwohnern. Zum gleichen Zeitpunkt wurde der Hafen entwickelt, der aufgrund seine Wassertiefe zum Umschlagsort wurde.

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen waren wechselhaft und stabilisierten sich erst 1963 mit der Entwicklung des Alaska Fährensystems und 1966 der Entwicklung des Fährensystems von British Columbia. Statt einer Straßenverbindung in Nord – Südrichtung findet hier der Verkehr zwischen Vancouver in British Columbia und Haines in Alaska auf dem Wasserweg statt.

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)